Ausgangslage

Die Strategie 2017 – 2020 von geodienste.ch fokussiert beim Angebot auf Geobasisdaten
der Klassen II und III, was Vektordaten sind. Rasterdaten sind in der Vision der Strategie
geodienste.ch implizit berücksichtigt (im Sinne der Umsetzung der Klassen IV + V). Heute
fehlt eine zentrale Anlaufstelle für den Bezug von Rasterdaten in Zuständigkeit der Kantone.
Im erstellten Konzept «Rasterdaten auf geodienste.ch» sind die Grundlagen aufgeführt,
um diese Lücke zu schliessen.

Ziel

Kantone können über geodienste.ch Geodienste von kantonalen oder kommunalen Rasterdaten
vertreiben.

Koordination

Kantone,
Swisstopo

Massnahmen 2020

Der Prototyp aus der Pilotierung wird gemäss dem existierenden Konzept in Betrieb genommen.
Die Finanzierung durch Drittmittel muss gemäss dem «Bericht zum Finanzierungsmodell
geodienste.ch» langfristig gesichert sein oder die Leistung gemäss dem Bericht
als Basisleistungen definiert worden sein.