Ausgangslage

Die Fachkonferenzen CadastreSuisse und KKGEO haben überschneidende Themenbereiche und gemeinsame Ziele. Aus diesem Grund soll eine Prüfung einer Fusion der beiden Fachkonferenzen stattfinden. Die Zusammenarbeit mit den georelevanten Fachkonferenzen (Begleitgremium Geoinformation) sollte verstärkt werden und sie sollten operativ mehr eingebunden sein.

Ziel

Es besteht ein Konzept, wie eine mögliche Fusion zwischen CadastreSuisse und KKGEO stattfinden kann. Der operative Austausch mit den Fachkonferenzen ist konsolidiert.

Koordination

CadastreSuisse,
Kantone,
BPUK,
Begleitgremium Geoinformation,
swisstopo

Massnahmen 2019

Erstellung des Fusionskonzepts in einer kleinen Arbeitsgruppe (Präsidenten, Vize-Präsidenten und Kassiers) der beiden Fachkonferenzen.

Einbezug der beiden Vorständen der KKGEO und anschliessend aller Mitglieder, der BPUK sowie swisstopo.

Überprüfung und ggf. Erweiterung der Aufgaben Begleitgremium Geoinformation.