Ausgangslage

Mit der Aggregationsinfrastruktur der Kantone wird ein wesentlicher Beitrag zur NGDI geleistet und die Kantone werden von einem Teil ihrer Bereitstellungsaufgaben entlastet. Der Export an den Bund und die Anbindung an die NGDI sind noch nicht realisiert. Über die Strategie AI 2017-2020 ist die Weiterentwicklung der AI definiert und mit den Partnern abgesprochen.

Ziel

Die Aggregationsinfrastruktur der Kantone wird nach den, auf der Strategie AI 2017-2020 basierenden Massnahmen, erweitert.

Koordination

Fachstellen des Bundes,
KOGIS

Massnahmen 2019

Entwicklung und Inbetriebnahme der Version 3.2 der AI.

Initialisierung (Anforderungsdefinition, Releaseplanung) der darauffolgenden Version der AI.