Ausgangslage

Basierend auf dem GeoIG müssen die Kantone die bezeichneten Geobasisdaten in ihrer Zuständigkeit bereitstellen. Weder im Rahmen der Erarbeitung des GeoIG noch im Nachgang wurde analysiert, wie gross der Aufwand bei den Kantonen hierfür ist und wie der Umsetzungsfortschritt gemessen werden könnte.

Ziel

Mit der Evaluation wird eine Datengrundlage erarbeitet um Umsetzungsaufwand und -zeitraum besser abschätzen zu können. Die Zusammenstellung nutzt den Kantonen als Planungshilfe und dient als Argumentation in den Verhandlungen mit dem Bund für finanzielle Unterstützung und für die Priorisierung der Umsetzung.

Koordination

KOGIS
Kantone

Massnahmen 2018

Konsultation der Umfrage bei den kantonalen GIS-Fachstellen.
Umfrage bei den Kantonen gemäss Pflichtenheft durchführen.
Erste Auswertung zur Verfügung stellen.